Standardstecker nach Kundenspezifikation

Standardstecker nach Kundenspezifikation

Sie benötigen einen Standardstecker in modifizierter Ausführung? Auch das wird bei EUROMICRON umgehend erledigt. Dank unserer hochpräzisen mechanischen Fertigung können wir Ihnen jederzeit Lösungen anbieten, die den standardisierten Anforderungen entsprechen und zugleich exakt an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst sind.

Neben ausgefeilten Sonderlösungen erhalten Sie bei EUROMICRON selbstverständlich auch alle marktüblichen LWL-Verbinder in höchster Qualität. Wir entwickeln, fertigen und liefern sämtliche Standardstecksysteme: LC, SC, ST, FC und DIN sind dabei ebenso im Portfolio wie Stecker mit Metallferrule für Spezialfasern oder Stecker, Kupplungen und weiteres Zubehör für FSMA-Verbindungssysteme (darunter auch Laser- und High-Power-Stecker). Für typische LWL-Verbindungen wie sie in Industrie oder Medizintechnik, in Rechenzentren oder auf FTTH- bzw. FTTD-Strecken gefragt sind, liegen damit hochwertige Lösungen vor. 

Am Puls des Lebens - Mit innovativer Lösung gegen Herzrhythmusstörungen

Herzrhythmusstörungen sind nichts Ungewöhnliches, in verschärfter Ausprägung gehören sie jedoch zu den gefährlichsten Erkrankungen. Ein möglicher Auslöser ist die Aussendung falscher elektrischer Impulse durch bestimmte Teile des Herzgewebes. Zu den Therapien gehört in diesem Fall die sogenannte Katheterablation. Hierbei wird das Gewebe, das die fehlerhaften Impulse sendet, mit Hilfe eines Laserkatheters verödet und so als Impulsgeber ausgeschaltet. Im Idealfall stellt sich anschließend wieder ein regulärer Herzschlag ein.

Damit dieser anspruchsvolle und oft lebensrettende Eingriff gelingt, muss die Lasertechnik des Ablationskatheters allerhöchsten Anforderungen genügen. Einen wesentlichen Beitrag hierzu leistete EUROMICRON. Für den Elektroden-Laserkatheter RytmoLas von LasCor lieferte der Spezialist für LWL-Komponenten hochwertige FSMA-Stecker, die eine einwandfreie Einkopplung des Laserstrahls in den Lichtleiter gewährleisten und so einen ungestörten Operationsverlauf ermöglichen. Zudem entwickelte EUROMICRON einen aus Makrolon gefertigten Verteiler für die Führung von LWL- und Schwachstromkabel sowie Spülschlauch.

Die für Lascor gefertigten FSMA-Stecker wurden gegenüber der Standardausführung sichtbar verändert. Die Stecker sind länger als herkömmliche FSMA-Verbinder, was eine besonders stabile Führung der Lichtwellenleiter garantiert. Um Lasergerät und Laserkatheter bequem von Hand verbinden und wieder lösen zu können, wurden als Verbindungsbefestigungen zudem Rändelschrauben statt der üblichen Sechskant-Überwurfmuttern verwendet. Von technischer Seite lässt sich der schwierige Eingriff so mit wenigen Handgriffen perfekt vorbereiten. Dasselbe Steckermodell lieferte EUROMICRON noch für zwei weitere Laserkatheter von LasCor: den TransLas, entwickelt für Punktionen der Herzscheidewand, sowie den SensoLas, der zu Untersuchungen der Speiseröhre dient.